Psychomotorik

Dorothea Hodel      (im Schulhaus Riggisberg)
Privat: 031 809 35 31

 

Für die Entwicklung des Menschen sind Wahrnehmung und Bewegung von zentraler Bedeutung. Kinder und Jugendliche mit psychomotorischen Schwierigkeiten haben Mühe, sich in angemessenen Bewegungen und Handlungen auszudrücken, ihre Umwelt adäquat wahrzunehmen und Beziehungen einzugehen. Sie sind in ihren Entwicklungs-, Ausdrucks-, und Lernmöglichkeiten eingeschränkt (zeigt sich in vielfältigen, unterschiedlichen Erscheinungsbildern: Unruhe, Ungeschicklichkeit, Gehemmtheit, kleinkindliches oder aggressives Verhalten, Ängstlichkeit …).